Wie komme ich zu Aufträgen?


Ja, die Frage stellen wir uns alle! Sicher ist, dass du aktiv werden musst. Und um aktiv zu werden musst du erstmal wissen, was du den Kunden anbieten kannst. Wo hast du dich in diesem Haifischbecken positioniert? Wer ist deine Zielgruppe?

Wettbewerbe

Ein guter Anfang sind sicher ausgewählte Wettbewerbe und Ausschreibungen. Auch wenn du nicht gewinnst, so hast du immerhin ein Projekt erarbeitet und kannst dich mit diesem Wettbewerb oder Ausschreibung in Zusammenhang bringen – oft gibt es dazu Presse und du wirst gesehen.

Achtung: Informiere dich vorher genau über die Wettbewerbe. Wenn du für eine Teilnahme bezahlen musst oder du deine Rechte abtreten musst; dann lass lieber die Finger davon (www.nospec.com).

Eigene Projekte verwirklichen

Am Anfang deiner Illustratorenkarriere wirst du wahrscheinlich noch viel Zeit für eigene Projekte haben. Das ist gut, denn ein Projekt verhilft dir zum Beispiel zu einer Ausstellung was wiederum zu Bekanntheit und Presse führen kann. Oder du kannst es an Verlage versenden und hast die Chance auf eine Veröffentlichung. Eigene Projekte sind auch immer ein guter Grund für einen Newsletter-Eintrag.

Mit eigenen Projekten füllst du ausserdem dein Portfolio und zeigst deinen potentiellen Kunden, was dir am besten liegt. So wirst du wiederum auch vermehrt für solche Arbeiten gebucht.

Aktiv werden

Wer sind deine potenziellen Kunden? Wo kann deine Illustration überall eingesetzt werden? Sobald du weisst, wo du dich positionierst, kannst du auf Auftragssuche gehen.

Mögliche Kunden sind

  • Werbeagenturen
  • Verlage (Buch und Zeitung)
  • Musiklabels
  • Privatpersonen
  • KMU (kleine Läden, Restaurants etc.)
  • Game Design Studios
  • TV (grosse wie auch regionale Sender)
  • Museen
  • Käufer auf Plattformen wie Redbubble

Nun gilt es diese richtig anzugehen. Schickst du dein Portfolio? Gehst du persönlich vorbei? Rufst du an? Bei Anrufen ist wichtig, dass du sofort einen Termin vereinbarst, sobald du Interesse bemerkst, so hast du den Kunden an der Angel.

Adressen kaufen

Du willst gezielt bestimmte Adressgruppen anschreiben? Du hast auch die Möglichkeit dir diese Adressen über den Gemeindeverband zu kaufen und sie per Post zu erreichen.

Vernetzen!

Vernetze dich so gut wie möglich mit anderen Illustratoren und potenziellen Kunden. Das geht über Plattformen wie Instagram, LinkedIn & Co. aber auch über Weiterempfehlungen und Mund-zu-Mund-Propaganda. Vernetzen ist im Haifischbecken das A und O!