Wie vermeide ich Bilderklau im Internet?

Ein Problem mit dem viele Kreative zu kämpfen haben: Bilderklau. Vor nicht allzu langer Zeit wurde dieses Thema sogar in den Medien behandelt weil Grosskonzerne Motive von Künstlern ohne deren Einverständnis für ihre Designs benutzt haben.

Das Internet ist kein Selbstbedienungsladen

Natürlich dürfen auch deine Illustrationen nicht einfach ohne deine Zustimmung verwendet werden. Hier kommt das Urheberrecht ins Spiel. Individuell gestaltete Kunstwerke sind durch dieses Recht geschützt. Also darf nur der Künstler selbst bestimmen wie, wo und wann sein Kunstwerk benutzt werden darf. Und das unabhängig von seiner künstlerischen Qualität. Die Bilder von Hobbyillustratoren sind genauso durch das Urheberrecht geschützt wie die eines Profis.

Wie prüfe ich, ob meine Illustration Opfer von Bilderklau wurde?

Der einfachste Weg läuft über Google Bilder.
Hier ziehst du einfach eine deiner Illustrationen per Drag & Drop in die Suchzeile und Google zeigt dir dein Bild oder ähnliche Motive an.

Was muss ich tun, wenn jemand mein Bild verwendet hat?

Hast du jemanden ertappt, der deine Illustration ungefragt verwendet? Dann muss derjenige nun mit einer Schadenersatzforderungen rechnen. Das heisst, ihn erwartet nun eine Rechnung mit dem Betrag, den man für diese Art von Verwendung hätte bezahlen müssen – plus allfälliger Strafzuschläge.
Du kannst denjenigen aber auch erst mal bitten, dein Bild von der Seite zu nehmen oder dich wenigstens zu verlinken. Hier gilt es immer abzuwägen.

Komplizierter wird es wenn du jemanden im Ausland konfrontieren musst, da zum Teil ausländisches Recht gilt. Wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, lohnt es sich, mit dieser das weitere Vorgehen zu besprechen.

Wie vermeide ich Bilderklau?

Ganz verhindern kann man das nicht, das Risiko besteht immer. Aber es gibt simple Tricks, wie du den Bilderklau zumindest in Grenzen halten kannst. Zum Beispiel in dem du jedes Mal ein Wasserzeichen über dein Bild oder deinen Namen in die Ecke platzierst. Nur leider sieht das meistens ziemlich doof aus.

Metadaten deiner Bilder

Wichtig sind die richtige Beschriftung deiner Bilder bevor du sie auf deine Seite oder wo auch immer hochlädst. Am besten werden sie zusätzlich als Copyright mit deinem Namen bezeichnet, damit jeder, der sich dein Bild bei sich auf dem Rechner abspeichert, in der Beschriftung den Urheber erkennen kann.

Bilder nicht in Top-Auflösung hochladen

Auch ein kleiner aber effektiver Tipp: deine Bilder in geringer Auflösung und nicht in voller Grösse hochladen. Deine Illustrationen können so gut am Bildschirm betrachtet werden, für T-Shirt-Aufdrucke oder was auch immer sind sie so aber ungeeignet.